Wir freuen uns sehr, dass du bei ‚Farbenblind? Rassismus sehen und durchkreuzen‘ dabei sein möchtest!

# Worum es geht
Verstehen und Verändern! Mich! Dich! Die anderen und Kirche! Denn wir haben etwas gegen Rassismus! Wir laden Ehrenamtliche aus Jugendkirchen und Jugendreferaten deutschlandweit ein 3 Tage mit uns in Hamm die Prinzipien von Rassismus zu verstehen und eine Wanderausstellung dazu zu entwickeln! Es wird intensiv und spirituell und wenn du kommst – dein DING!

Noch mehr Infos findest du hier.

# Wer wir sind
Organisiert wird alles von der @tellerrand_diakonin
Annika Huneke (Amt für Jugendarbeit in Westfalen) und @perlasfrauchen Katrin Berger (Evangelische Jugendkirche Hamm).

Mit @moyo.me Sarah Vecera (Vereinte Evangelische Mission) und Michel Moser (Institut für Kirche und Gesellschaft) haben wir zwei tolle Expert:innen, die mit uns zum Thema Rassismus und weiße Privilegien arbeiten.

Außerdem sind wir jetzt schon Teil der Menschenrechtskampagne der Vereinten Evangelischen Mission @unitedinmission

# Kosten
Die Teilnahme and ‚farbenblind?‘ kostet nix – nur Herzblut und Engagement auch über unser Projekt hinaus! Zusammen mit deinen Hauptamtlichen und anderen Ehrenamtlichen bei dir vor Ort organisierst und begleitest du im Anschluss Jugend- und Schulgruppen durch die Ausstellung.

# Corona
Zurzeit planen wir unseren Hauptarbeitsort in der Jugendkirche Hamm – dort ist viel Platz! Außerdem hoffen wir, dass im Juli die Infektionszahlen weniger sind und wir möglichst viel draußen an der frischen Luft machen können. Wir übernachten unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen in einer Jugendherberge/ Gemeinschaftsunterkunft! Auch wenn das Ganze zur Zeit unsicher erscheint, melde
dich unbedingt schon an – dann wissen wir schonmal, dass du Interesse hast und halten dich auf dem Laufenden!

# zur Anmeldung
Uns ist es wichtig, ein möglichst diverses ‚Farbenblind-Team‘ zu bilden, so dass viele Kompetenzen einfließen und verschiedene Perspektiven einbezogen werden können!
Insgesamt können 15 Personen teilnehmen.
Dazu ist es hilfreich, wenn du den folgenden Anmeldebogen ausfüllst – dabei kommt es nicht darauf an, ob du schon besonders viel – oder eben gerade noch nicht so viel – zum Thema Rassismus weißt, sondern vielmehr darauf, dass es in die Gesamtzusammensetzung unserer Gruppe passt. Außerdem ist für uns wichtig, dass du mit einer hauptamtlichen Person (Jugendreferent:in/Pfarrer:in) vor Ort deine Teilnahme absprichst und ihr vorab schon klärt, dass die Ausstellung bei euch in der Gemeinde für einen Zeitraum stattfinden kann.

Nach Eingang deiner Anmeldung melden wir uns zeitnah bei dir, um dir genaue Infos zu senden und deine Teilnahme zu bestätigen.

Fülle dieses Anmeldeformular bitte bis zum 31.03.2021 aus und sende es unterschrieben an Melanie Obenhaus: Melanie.obenhaus(at)afj-ekvw.de

Wir freuen uns auf deine Anmeldung und ein spannendes Projekt!

Katrin Berger und Annika Hunek

Brosschüre Menschenrechte
Anmeldeformular