Konfi-Camp mit 330 Teilnehmern

Erlebnis-Wochenende vom 05. bis 07. Juli auf Schloss Oberwerries

Zum diesjährigen Konfi-Camp des Kirchenkreises Hamm auf Schloss Oberwerries haben sich ca. 330 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus elf der insgesamt dreizehn Gemeinden des Kirchenkreises angemeldet. Insgesamt nehmen 16 Konfi-Gruppen des Kirchenkreises teil.  Die Jugendlichen kommen aus Ahlen, Bönen, Hamm und Sendenhorst. Vom 05. bis 07. Juli erwartet sie unter dem Motto „echtzeit“ ein abwechslungsreiches Programm, zu dem neben der Gemeinschaft mit Gleichaltrigen, Spiel, Sport und Spaß rund 22 Workshops, Andachten und eine große Bühnenshow gehören, bei der die Teilnehmenden am Samstagabend die Ergebnisse der Workshops vorstellen.

An die 100 ehrenamtlich Helfende, 17 Pfarrerinnen und Pfarrer sowie das neunköpfige hauptamtliche Team des Jugendreferates werden im Einsatz sein. Für das Camp werden ab Mittwoch 35 Zelte, zehn Pavillons, drei Großraum-Veranstaltungszelte und eine große überdachte Bühne aufgebaut.

Das Konfi-Camp endet am Sonntag, 07.07., um 10 Uhr mit einem Gottesdienst der Evangelischen Jugendkirche Hamm, der für alle Interessierten, insbesondere die Eltern und Geschwister der Konfi-Camp-Teilnehmer, offen ist.